27.09.2014 Gestern waren die Zwerge nun schon 5 Wochen alt. Cajou hat seine Schwester nun vom Gewicht her überholt. Im Moment erleben sie fast täglich etwas Neues. Am Samstag hatte Cosi wieder Besuch von ihrer Familie. Da haben wir doch gleich versucht ob auch feste Nahrung gut ist. Es gab Fleischbällchen, sie haben sofort kapiert wie das geht und haben es sehr genossen. Im Freien gab es ein Wackelbrett und Bällebad. Beides finden sie sehr spannend. Heute gab es jetzt noch einen Rascheltunnel, der ist wohl der Hit :-) Seit gestern wird nun zugefüttert, den Welpenbrei aus Welpenfutter und Welpenmilch angerührt verspeisen sie genüsslich. Allem Neuen gegenüber sind beide sehr aufgeschlossen und begutachten alles sehr neugierig und probieren alles aus. Bisher fanden sie alles toll, bis auf die Wurmkur, die ist blöööööd :-)

19.09.2014 4 Wochen alt heute. So langsam werden es richtige Hunde. Es macht so viel Freude zuzusehen wie sie jeden Tag sicherer auf den Beinen werden. Alle Zähnchen sind durchgebrochen und sie fangen an zu zwicken. Miteinander wird nun viel gespielt und gerauft aber natürlich auch sehr viel gekuschelt. Selten liegen sie weiter als 1 Meter voneinander entfernt.

15.09.2014 Unser kleiner Rüde hat nun auch seinen Namen: Cajou.

Der Welpenauslauf wird nun immer mehr zur Selbstverständlichkeit. Sie fühlen sich auch außerhalb der Wurfkiste sicher. Daher haben wir heute schon den nächsten Schritt getan und waren das erste Mal im Freien. Gras fanden sie beide recht spannend und dass es sich darauf auch sehr gut pinkeln lässt haben sie sofort erkannt. Freu! Nach ihrem ersten "Freigang" waren alle (auch Elly und Bashima) total erledigt und man hat nicht mehr viel von ihnen gesehen. In jeder Ecke lag jemand im Tiefschlaf.

11.09.2014 Ui, die Wurfkiste ist nun offen und man wagt sich ab und zu schon raus. Da die Kleinen nun die ersten Gehversuche starten ( hm, ob sie wohl betrunken sind weil sie immer wieder umfallen ? ) wird die Wurfkiste zu langweilig. Alles wird beschnuppert und auch manchmal angelutscht :-)  Die ersten Zähnchen brechen auch schon durch, bald schon wird dann an allem geknabbert.

07.09.2014 Seit gestern wagt nun auch Cosima einen Blick in diese Welt. Immer wieder hört man Bellversuche und etwas was sich anhört wie knurren. Ganz gezielt nehmen die Kleinen nun Kontakt zueinader auf und kuscheln. Cosi hatte heute schon Besuch von ihrer Familie. Auch wenn man nur schauen durfte hat sich scheinbar der Weg gelohnt :-)

04.09.2014 Zwar hat der kleine Rüde weniger Gewicht und ist fast 7 Stunden jünger aber wie es scheint neugieriger als seine Schwester. Heut hat er die Äuglein geöffnet :-)

01.09.2014 Juhu, auch Mr. C hat nun ein vierstelliges Gewicht :-)

30.08.2014 Leider hatten wir den ganzen Tag kein Internet und so war natürlich auch die Webcam nicht an. Sorry!

Bei uns hat sich nun alles total entspannt. Elly hat nun die Wurfkiste bezogen mit ihren Kinderchen und sie fühlen sich sichtlich wohl. Umhergetragen wird auch nicht mehr und so ist es nun richtig schön und gechillt den ganzen Tag. Die Töne die aus der Welpenecke kommen könnten schon fast als "Bellversuche" bezeichnet werden, zum piepen!!! Auch robben sie schon ganz schön schnell in der Kiste rum. Cosima hat heute die 1000 gr. Grenze überschritten.

26.08.2014 Kurzer Bericht: Die Kleinen entwickeln sich toll. Sie nehmen schön an Gewicht zu und die Stimmchen sind auch schon kräftig :-)  Leider hat sich Elly auch diesmal wieder dazu entschieden lieber in der Box als in der Wurfkiste zu liegen. Doof, denn dort hätte sie ja viel mehr Platz. Auch schleppt sie ihre Kinder ständig im Zimmer umher um sie dann aber wieder in der Box fürsorglich zu bemuttern. Leider kann sie mir nicht sagen warum sie das macht :-(

22.08.2014 Sie sind da!!! Elly hat heute Früh um 8.07 Uhr eine kleine Hündin zur Welt gebracht und 6 1/2 Stunden später um 14.42 Uhr einen kleinen Rüden. Nun sind wir total platt aber überglücklich.

14.08.2014 Oh,oh sie wird immer runder :-)



11.08.2014 Heute wurde ich darauf aufmerksam gemacht dass ich noch kein Bild vom werdenden  Papa eingestellt habe, das wird natürlich sofort nachgeholt :-)

Elly und Apollo kurz nach der Hochzeit




07.08.2014 49. Tag. Erneut Ultraschall. Es hat sich bestätigt, Elly erwartet 2 Welpen. Die Herzchen schlagen zu sehen ist schon etwas wundervolles. Elly hat nun 30 kg und einen Bauchumfang von 78 cm. Sie schont sich sehr, Bashima kann zum Spiel auffordern wie sie will... keine Chance.

25.07.2014 29 kg, 73 cm Bauchumfang am 35. Tag

24.07.2014 Es ist wieder soweit, wir erwarten Welpen. Am 19. und 20. Juni waren Elly und ich iin Hausach im Schwarzwald. Dort hatte Elly ein date mit Apollo von der Schwarzwaldbahn. Die Beiden hatten sich dann auch sofort lieb :-)  Trotz Zuschauer ( 5 neugierige Kühe kamen angelaufen und beobachteten das "Treiben" sehr interessiert) klappte es mit ihnen wunderbar.

Heute beim Ultraschall wurde dann bestätigt dass es auch Früchte tragen wird. Zu sehen waren 2 munter zappelnde Föten. Elly zeigte mir das ja schon gleich nach der Deckreise. Sie ist dann mega verfressen, verschmust und unheimlich faul.....


20.06.2014 1 Jahr alt heute. Gefeiert haben wir schon letzten Montag alle zusammen.




26.08.2013 Benja und Bailey sind nun umgezogen. Obwohl ich sicher bin dass sie sich sehr wohl fühlen in ihren neuen Familien fiel der Abschied sehr schwer. Nur gut dass wir dieses Mal ja unsere süße Bashima haben, die uns schnell die Tränen trocknet. Elly sucht zwar nach den Beiden aber durch die Kleine ist es lange nicht so schlimm wie beim A-Wurf.

19.08.2013 Die letzte Woche mit den Zwergen ist angebrochen. Ute Krämer war als Zuchtwartin der EZV bei uns zur Wurfabnahme. Alles super, sie ist sehr zufrieden ( hatten wir ja nicht anders erwartet)

15.08.2013 8 Wochen alt, wie die Zeit vergeht. Aus den Welpen die aussahen wie kleine Maulwürfe sind richtige kleine Eurasierkinder geworden. Ich bin so solz. Mittlerweile sind sie geimpft und gechippt.


                            Bashima                         Benja                        Bailey

12.08.2013 Was für ein Wochenende!!! Papa Amigo war hier mit Mitbewohner Asco und seinen Zweibeinern Familie Lückermann. Da auch Benja und Bailey von ihren Familien besucht wurden war richtig was los hier. Es wurde geknuddelt und fotografiert was nur ging.

08.08.2013 Benja fängt auch an die Ohren zu stellen

02.08.2013 Bashima stellt die Öhrchen

01.08.2013 Nachdem wir nun einige Tage das Auto erkundet haben (erst nur reinsitzen, dann um den Block fahren) starteten wir heute zum ersten richtigen Ausflug nach Büchenbronn. Klar dass wir die volle Aufmerksamkeit aller Spaziergänger genossen. Es wurde geschnuffelt, getobt und auch schon Kontakt zu anderen Hunden aufgenommen. Alle waren so platt dass sie nicht mal mehr mitbekamen wie sie aus dem Auto in ihr "Kinderzimmer" getragen wurden.

25.07.2013 Der Auslauf wurde um Gitter, Plane. leere Flaschen,bunte Bänder und dicke Baumscheiben zum Klettern erweitert. Geschirrchen wurden heute mal angelegt ( ja man muß alles lernen) und das Highlight war der Besuch vom Schornsteinfeger der den kleinen Wuffs Glück bringen soll.

22.07.2013 Übers Wochenende hatten alle Besuch von ihren Familien und auch Oma Gipsy mit Tante Enie stellten sich vor. Man hatte wieder das Gefühl Elly zeigt voller Stolz ihrer Züchterfamilie ihre Welpen. Das Glücksgefühl wenn Römers zu Besuch kommen drückt Elly auch heute noch mit "Freudepinkeln" aus  :-)

18.07.2013 Seit heute haben sie nun einen größeren Auslauf, den sie genießen. Sandkasten, Wassermuschel, Wippe, Wackelbrett, Hängematte und Windrad werden nach und nach ins Visier genommen und ausprobiert.

11.07.2013 Heute sind die ersten Zähnchen durchgebrochen. Am Nachmittag ging es nun mal inss Freie. Wir haben im Garten einen kleinen Auslauf aufgebaut und die Transportbox mitten rein gestellt. Nach und nach krochen die neugierigen Bärchen dann raus und erkundeten die neue fremde Umgebung. Scheinbar fanden sie es toll auch gleich mal ins Gras zu pinkeln. So kann es weiter gehen. Frl. Schwarz hört nun auf den Namen Benja-Emilia. Nun wird es doch gleich etwas persönlicher wenn alle ihre Namen haben.

05.07.2013 Die Augen sind offen. Gestern schauten sie die Mädels mal um und heute hat nun auch der junge Mann seine Umwelt betrachtet :-)  Es war für mich persönlich schon sehr schön das erste Mal in die Augen meiner Kleinen zu blicken die bei uns bleibt. Name steht übrigens nun auch fest: Bashima (arabisch und bedeutet das Lächeln). Da ein Eurasier eh immer aussieht als ob er lächelt fand ich den Namen mehr als passend.

03.07.2013 Langsam kommt Bewegung in die Kiste. Das Robben wird schneller und ab und zu wird schon versucht auf die Beinchen zu stehen. Seeeeehr wackelige Angelegenheit :-) Auch die Töne die zu vernehmen sind klingen schon etwas mehr nach Hund. Am Sonntag hörte ich das erste Mal etwas das sich entfernt nach Bellen anhörte und das ist nun immer öfter mal der Fall. Zu niedlich. Ein Minispalt an den Augen ist auch zu erkennen, ich denke es geht nicht mehr lange bis die Augen offen sind.

01.07.2013 Gestern war die Familie hier die unsere kleine Frl. Schwarz bekommen wird. Es war sehr schön zu sehen wie entspannt Elly war. Sie hat sich sichtlich wohl gefühlt was mir gezeigt hat dass die  "Welpenanwärter" ok sind und meine Entscheidung stand schnell fest.

Nun sind also alle vergeben. Frl. Rot bleibt bei uns, Frl. Schwarz zieht nach Ulm und Bailey  in den Raum Frankfurt, was ja schon länger fest steht.

28.06.2013 Was die Situation mit der Wurfkiste angeht hat sich alles eingespielt. Elly hat verstanden dass sie da doch den benötigten Platz hat un lässt die Bärchen dort. Sie selbst ist nun schon ab und zu mal wieder im Garten oder im Haus unterwegs. Wehe wenn eins nur einen Mucks macht.... wie ein Blitz steht sie in der Wurfkiste.... Eine total liebevolle und fürsorgende Mama halt. Heute war Welpenerstbesichtigung durch unsere Tierärztin. Sie war voll und ganz zufrieden mit dem Zustand der Welpen und der Mama., ich hatte ja nichts anderes erwartet und doch ist man erleichtert wenn man es bestätigt bekommt.

26.06.2013 Geburtsgewicht verdoppelt nach 6 Tagen.

24.06.2013 Nachdem die Kleinen nun schon fast 300 gr. zugelegt haben passen nun auch die Welpenhalsbändchen. Ist auf den Fotos einfacher zu erkennen.  Elly wechselt nun ab, manchmal liegen sie in der Wurfkiste dann meint sie aber wieder in der Box sei es besser. Es ist so toll zu sehen wie die Bärchen sich schon vorwärts bewegen. Ui, wenn sie Hunger haben können sie ganz schön laut werden und unheimlich schnell robben.

21.06.2013 An dieser Stelle gleich mal ein großes Dankeschön für die vielen Glückwünsche die uns über sms, mail, Gästebucheinträge und in facebook erreicht haben.  Elly und dem B-Trio geht es gut, die Kleinen trinken schön und haben auch schon zugelegt.  Leider hat Elly heute wieder angefangen ihre Babys zu verschleppen (wie beim letzten Wurf). Daher haben wir wieder die Transportbox aufgestellt und da liegen sie nun. Zwar nicht wirklich gut zu sehen über die Kamera, aber das Wohl meiner frischgebackenen Mama geht vor, sry.

20.06.2013  Der B-Wurf ist da! Drei kleine süße Welpen kamen um 1,10 Uhr, 2,23 Uhr und 2,58 Uhr zur Welt. Als Erster mit 460 gr. ein Rüde, dann zwei Hündinnen mit je 500 gr. Wie es im Moment scheint geht ein Mädel nach dem Papa, ein Mädel und der Bub nach der Mama. Wie wir wissen kann sich das ja aber moch ändern.

Elly hat wieder alles super gemacht, ich bin mächtig stolz auf sie!

13.06.2013 So, nun sind wir in der 9. und letzten Woche.  Die Wurfkiste steht seit Sonntag

und alles andere steht  auch bereit. Seit gestern ist nun auch die cam wieder online, so kann man jeder Zeit einen Blick in die Wurfkiste werfen wenn die Kleinen dann da sind.

Elly legt nun mächtig zu. Bauchumpfang heute 81 ! cm. Vor 2 Wochen war er 71.  Kaum zu glauben dass da nur 3 Welpen drin sein sollen. So rund war sie beim A-Wurf nicht. :-)

leider schaut sie weg und die Rute ist auch unten :-)

05.06.2013 Dass sich Ärzte täuschen können haben wir heute erfahren.  Auf dem Röntgenbild waren 3 Welpen zu erkennen, evtl. sogar 4. Wir sind total happy.  Elly geht es super gut, sie sieht total hübsch aus zur Zeit und ist richtig verschmust.  

18.05.2013 Nach dem ersten Schock kommt nun doch Freude auf.

 Darf ich vorstellen: Mister oder Miss B.  am 28. Tag.

 

16.05.2013 Heute Ultraschall, Elly erwartet nur einen Welpen. Bin im Moment ziemlich geknickt da dies natürlich bedeutet dass wir sehr wahrscheinlich einen Kaiserschnitt erleben werden, dass dieser Welpe eine ziemlich langweilige Babyzeit erlebt und dass ich nun viele Welpeninteressenten enttäuschen muß.

07.05.2013 Die Spannung steigt, Elly ist unheimlich ruhig, faul und total verfressen. Unsere Nähe sucht sie ja schon immer, aber zur Zeit bilde ich mir ein auch das ist mehr geworden. Hmmm, warten..... am 16. Mai gehen wir zum Ultraschall.

20.04.2013 Daumen drücken!  Wir sind zurück von unserer Reise. Elly wurde am 18. und 19. von Amigo vom Steppenwind gedeckt. Amigo ist ein wirklich toller Rüde, schwarz mit Abzeichen, unheimlich lieb und charmant (ist ja auch in Österreich geboren) . Nun müssen wir abwarten ob sie denn wieder Mama wird.

   

                             

08.04.2013 Gestern ging es nun los, endlich ist sie läufig und wir können planen. Deckreise ist auf 18.-20.04. geplant und wenn alles klappt werden wir ca am 20. Juni kleine Eurasier auf der Welt begrüßen können.

23.03.2013 Nun geht es wieder los, wir planen den nächsten Wurf. Es wurden Rüden ausgesucht,  Elly hat ihre Untersuchungen hinter sich, wir führen fast täglich schöne Gespräche mit Welpeninteressenten und warten..... Eigentlich müsste Elly schon lange läufig sein doch sie lässt sich Zeit. Vielleicht ist es ihr noch zu kalt :-(

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

28.12.2011 Seit Heilig Abend ist Elly nun wieder "normal", sie sucht nicht mehr. Dass das so lange gehen würde hab ich mir nicht gedacht.  Vom A-Team bekommen wir regelmäßig Nachrichten, es geht allen sehr gut. Jeder besucht mittlerweile die Hundeschule und auch zu Hause wird wohl fleißig geübt. Man hat mir mitgeteilt sie seien sehr lernfähig und ziemlich unerschrocken. Bilder im neuen Heim gibts unter Fotos A-Trio.

27.12.2011 Habe gerade entdeckt dass Akino auf der ersten Seite vom EFD ist.  (www.eurasierfreunde-deutschland.de) Da hab ich mich natürlich gefreut  drüber :-)

12.12.2011 Wir schalten die Webcam nun ab, es hat uns gefreut dass so viele Interessenten die Möglichkeit genutzt haben unsere Welpen zu beobachten und bedanken uns für das positive Feedback für diese Aktion. 


11.12.2011 Am Freitag, Samstag und heute haben die Welpen nun unser Haus verlassen und beginnen ihr neues Leben.  Im Moment ist es furchtbar ruhig hier und Elly sucht noch.  So gut es geht lenk ich sie ab ( oder sie mich?) Wir haben ihren Kumpel Ares zu Besuch eingeladen  und nun versuchen wir den "Zustand vor den Welpen" wieder herzustellen.

Alle drei haben die Fahrt sehr gut überstanden und haben sich auch schon zu Hause umgeschaut und fühlen sich wohl.

Die wunderschöne Zeit der Welpenaufzucht ist nun leider vorbei aber wir sind sehr glücklich  dass wir dies erleben durften.  Elly und Elvis haben drei wunderschönen und kerngesunden Eurasierwelpen das Leben geschenkt, mit meiner Hilfe hat Elly sie bestens auf das Leben vorbereitet und wir haben sie an tolle Familien abgegeben. Wie wir es vor hatten - wir haben drei Familien geholfen auch einen Eurasier in ihrer Mitte zu haben und hoffen sie werden sehr sehr glücklich miteinander.


               Anu                                      Akino                                     Arvina


11.11. - 10.12.2011 Ich möchte mich entschuldigen dass die news so vernchlässigt wurden. Wir haben einfach die Zeit nur genutzt die wir miteinander hatten. Inzwischen hatten wir viele verschiedene Menschen und Hunde zu Besuch, sind oft Auto gefahren,  haben uns an Geschirr und Leine gewöhnt und sehr viele verschiedene Situationen erlebt und Gegenstände kennen gelernt wie z.B. Waschmaschine, Föhn, Kinderwagen, Rollator, Krücken, Hüte, Kirchenglocken, Hubschrauber, Straßenverkehr, Aufzug und haben auf dem Weihnachtsmarkt sogar den Weihnachtsmann getroffen.  Wir wurden geimpft, gechipt und Frau Krämer ( die Zuchtwartin des EZV) war zur Wurfabnahme da.


10.11.2011 Jeden Tag im Garten toben und Besuch von Kindern ist nun fast schon zur Gewohnheit geworden. Die Ruhepausen werden kürzer, sind aber immer noch sehr intensiv. Nicht selten fallen die Racker mitten im Spiel in eine Art Komaschlaf J Heute waren wir im Auto unterwegs. Erst mal ohne Box war das Trio mit Elly im Kofferraum (keine Angst, der ist offen wir fahren Kombi) und es hat scheinbar keinem Furcht eingeflösst, die Fahrt verlief sehr entspannt. Nach einen Zwischenstopp bei Andy vorm Salon haben dann sogar alle geschlafen. Ganz die Mama, Elly fährt unheimlich gerne Auto. Das üben wir nun öfter.

 

07.11.2011 Elly hat heute Geburtstag und es gab ein Zelt mit Bällebad. Leider nur im Wohnzimmer da es kalt und neblig war. Spaß hat es trotzdem gemacht, Frauchens Nichte und Enkelin saßen mit im Zelt und es macht den dreien sichtlich Vergnügen mit Kindern zu spielen.

 

06.11.2011  4 Wochen alt, Startschuss für alle Besucher. Das wurde ausgenutzt. Ute Krämer (unsere zuständige Zuchtwartin vom EZV) und ihr Partner kamen zu Besuch und brachten ihre beiden Eurasierhündinnen mit. Banja und Fanou ( auch eine Tochter von Elvis, 7 Monate alt) wurden zwar von Elly erst mal zurechtgewiesen durften dann aber an die Kleinen ran. Die Kommunikation unter Eurasiern klappt einfach super. Später kamen dann noch einige Familienmitglieder von uns Zweibeinern und bestaunten die Welpen. Elly ist immer megastolz. Nun geben wir übrigens auch die beiden anderen Namen bekannt:  Das Mädel wird  Arvina (von ihren zukünftigen Besitzern ausgesucht) genannt und Herr Grau heißt seit heute

 Akino (von mir vergeben, da mir noch kein Name genannt wurde)

 

05.11.2011 Anu hatte heute wieder Besuch. Sein erstes eigenes Spielzeug (ein kleiner Mops) wurde begeistert angenommen. Seine zukünftige Familie konnte schön draußen mit ihm und seinen Geschwistern spielen. Im Übrigen werden die Kleinen immer schneller und sicherer. Über Gras, die Plane, durch den Tunnel, auf Steinboden und sogar über das Wackelbrett wird gegangen ohne lange zu überlegen.

 

04.11.2011 Wow, es gibt noch andere Vierbeiner außer Mama. Heute war Oma Gipsy und Tante Enie die Welpen besuchen. Natürlich in Begleitung der Familie Römer ( Elly´s Züchter) . Elly hatte überhaupt keine Probleme damit dass die beiden an ihre Kinder gingen. Es war schön zu beobachten wie harmonisch das ablief. Mit Michaela, Jürgen und Mike wurde gekuschelt was nur ging. Am Abend gab es dann zum ersten Mal Welpenmilch. Nachdem ich mit dem Finger die Milch angeboten hab kamen sie  auf den Geschmack und schlabberten genüsslich die Schälchen aus.

01.11.2011 Das wunderschöne Wetter haben wir heute mal an der frischen Luft genossen, die drei waren zum ersten Mal im Freien.  Zuerst wurde auf der Decke in die Luft geschnuppert nd dann wagte Anu den ersten Schritt ins Gras, als ob er noch nie was anderes gemacht hätte.  Das Fräulein ging den ersten Schritt auch, aber genauso schnell wieder zurück, hmmm nichts für sie scheinbar. Herr Grau blieb lange auf der Decke, als er dann auch ins Gras ging setzte er sich hin und nutzte den Naturboden um gleich mal sein großes Geschäftle zu erledigen.  Nach diesem kurzen Ausflug lagen dann alle total kaputt im Spielzimmer und schliefen doppelt so lange wie sonst, war wohl sehr anstrengend und aufregend.

31.10.2011 Hab nun seit einigen Tagen eine Pinkeldecke(Wickelunterlage für Babies) und Zeitungen am Ende des Spielzimmers ausgelegt und man glaubt es nicht, es wird schon viel benutzt. Nicht immer.... aber immer öfter :-) 

30.10.2011 3 Wochen alt, Wahnsinn. Nun geht es unglaublich schnell, täglich kommt was neues dazu.  Die Kleinen sind nun tagsüber viel außerhalb der Wurfkiste. Elly fand das am Anfang ncht wirklich gut, sie möchte gerne alle auf einem Haufen gut behütet wissen. Die drei fühlen sich aber sehr wohl und sind oft in ihrem "Spielzimmer". Nun knurren sie sich schon mal an beim raufen, zu niedlich.  Ein Spielball und Welpenseile haben sie erst sehr misstrauisch beäugt aber dann hat sich Herr Grau vorgewagt und hat festgestellt dass es Spaß macht die Dinge anzuschupsen oder hin und her zu tragen. Als er es überlebt hat haben die anderen beiden nachgezogen.  2. Tag Wurmkur war nicht besser aber ich hab ihnen versprochen in ein paar Tagen gibt es Welpenbrei, der schmeckt dann gut.

29.10.2011 Die ersten Zähnchen sind da und schon wird auf den Fingern rumgekaut :-) Zudem hab ich mich sehr unbeliebt gemacht beim Trio. Entwumen stand auf dem Plan, pfui die Paste schmeckt wohl nicht, man hat sich geschüttelt und ein Teil der Paste landete auf T-shirt und Armen von Frauchen.

27.10.2011 Gestern wurde nun ein Gitter um das "Kinderzimmer" aufgestellt und damit Elly bequem drüber steigen kann wurde vorne ein Brett montiert. Danke an Sascha :-) Nun darf das A-team auch vor die Kiste wenn der Drang nach mehr Freiheit kommt.

26.10.2011 Man kann nun super beobachten wie die drei sich gegenseitig erkunden. Es wird geschnuppert, bepfotet und beleckt. Sieht aus als würden sie schon spielen und raufen. Wenn wir an die Kiste kommen und auf uns aufmerksam machen kommen die Kleinen zu uns getorkelt ( so ganz klappt das mit dem laufen noch nicht) und erkunden auch uns.

24.10.2011 Gestern waren die Kleinen nun schon 2 Wochen alt und wir  hatten Besuch,      R1 (blau) lernte seine zukünftige Familie kennen. Sie freuen sich schon sehr auf ihn und wir dürfen nun auch den Namen bekannt geben:   Anu                                                     Auch Elly war ganz begeistert von den beiden, was für mich ja immer wichtig ist.  Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch. Seit gestern haben nun auch die beiden schwarzen die Augen offen und alle drei versuchen nun zu laufen. Sehr, sehr unsicher zwar, aber es sieht niedlich aus.

22.10.2011 Es ist sehr ruhig geworden in der Wellpenkiste, mittlerweile wird fast nur noch getrunken und geschlafen. Das ist bestimmt die Ruhe vor dem Sturm. Heute Abend hatte Rüde grau als erster die Augen offen. Das sieht so niedlich aus.... Die Beinchen werden auch stärker, man kann beobachten wie die beiden Rüden versuchen aufzustehen.

21.10.2011 Das erste Video ist fertig, leider ist es wohl nicht ganz so einfach schwarze, bzw. dunkle Welpen in einem nicht ganz hellen Raum ( Elly mag es nicht wenn ihr die Sonne ins Gesicht scheint) zu filmen. Vielleicht ist auch nur meine Kamera nicht so gut. Zu den Videos gehts unter A-Wurf.

20.10.2011 Die Nacht und der Tag waren etwas ruhiger, die Rasselbande schläft nun mehr, Elly und ich auch... Sie haben sich zum Toben auf den Nachmittag geeinigt.  Ich glaube sie üben bellen, so hört es sich zwischendurch an, kann ich mir auch einbilden, ist mein erster Wurf.  Robben beherrschen sie mittlerweile super, nicht zu glauben wie schnell sie sich vorwärts bewegen, teilweise auch über Hindernisse hinweg.  Elly hält sich nun sehr viel außerhalb der Wurfkiste, allerdings in Sichtweite auf. Sie schaut immer mal wieder nach ob alles in Ordnung ist, wäscht alle gründlich durch und bringt die Milchbar zu den Essenszeiten :-)

18.10.2011 Dem A-Team geht es gut. Elly und ich sind etwas übernächtigt. Hätte uns ja auch einer sagen können dass Eurasierwelpen zur Gattung der Nachtaktiven gehören :-) Die halbe Nacht wird lautstark auf sich aufmerksam gemacht und auf Mama und den Geschwistern rumgeturnt.  Elly ist manchmal total überfragt was sie denn wollen. Sie leckt sie ab, legt sich zu ihnen, stubst sie an... aber das Geschrei geht weiter.  Immer öfter gönnt sie sich dann eine Auszeit und legt sich in eine entfernte Ecke des Hauses. Wenn allerdings der Ruf nach Nahrung kommt hört sie das sofort und geht ihren mütterlichen Pflichten mit Freude nach.  Ich hab ihr noch nicht gesagt dass das erst der Anfang ist, bald werden sie sehen, hören und laufen können, dann geht es vermutlich erst richtig rund.

16.10.2011 Heute waren die zukünftigen Familienoberhäupter der Hündin da um sich vorzustellen und uns und die Zuchtstätte kennen zu lernen. Die Welpen durften sie zwar nur von weitem anschauen aber Elly nahm die Streicheleinheiten für alle an. Man merkte  irgendwie dass die Chemie stimmt, zumal in der Familie schon eine Eurasierhündin lebt. Unsere kleine Prinzessin wird es dort gut haben.

15.10.2011 Heute früh hat R1 blau als erster ein vierstelliges Gewicht vorgelegt und genau 1000 gr. auf die Waage gebracht. Abends hatte dann auch R2 grau nachgezogen. H rot hat etwas weniger. Fazit: Nach 6 Tagen haben nun alle ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Elly hat sich heute mal etwas länger außerhalb der Welpenkiste aufgehalten. Sie war gut eine halbe Stunde im Garten, hat das schöne Wetter genossen und bei der Gartenarbeit zugeschaut. Erst als der erste Piepser zu hören war rannte sie wie der Blitz rein.

14.10.2011 Nachdem Elly immer wieder versucht hat die Welpen zu verschleppen haben wir uns entschlossen dass sie ihren Willen durchsetzen darf und in der Transportkiste wohnt. Ist zwar etwas enger und wir sind nun noch mehr auf der Hut damit sie nicht auf einem Kleinen liegt, aber sie hat weniger Stress. Heute Abend waren die Tierärzte ( ja wir haben 2, Herr und Frau Nowakowski) zur Wurferstbesichtigung da. Alles bestens!!! Elly hat nicht mal gemeckert als ich ihre Kinder aus der Hand gegeben hab. Sie hat nur sehr interessiert zugeschaut was denn da passiert. Man merkte dass sie die beiden sehr mag und ihnen scheinbar vertraut.

13.10.2011 Dass 4 Tage alte Welpen schon so laut sein können??? Man hört in der Kiste von lautem Gemotze beim Putzen(was die Kleinen wohl zu oft über sich ergehen lassen müssen) über einzelne ganz hohe Schreie wenn Elly oder auch ein Geschwisterchen zu stark drückt bis ganz dunkle grunzende Töne die wohl absolutes Wohlergehen ausdrücken. Ist zum piepen. Gestern war es anstrengend, Elly wollte ständig mit ihren Welpen umziehen. Dauernd war einer von uns beschäftigt das zu verhindern.  Ihrer Meinung nach liegt es sich wohl besser hinterm Sofa, unter der Eckbank oder zur Not auch in der Transportbox. Letzteres haben wir ihr dann einige Zeit erlaubt, allerdings nur bis die Wurfkiste erweitert wurde. Scheinbar will sie eine Art Höhle. Auch habe ich nun eine Abgrenzung in Form von Zugluftstoppern in die Kiste gelegt, vielleicht mag sie auch nicht wenn die Zwerge zu weit weg liegen. Im Moment scheint es in Ordnung zu sein, sie liegt sehr zufrieden drin.

11.10.2011 Innerhalb 24 Stunden haben die 3 schon jeder ca. 100 gr. zugenommen, wow! Elly findet es ganz toll wenn Besuch aus der Familie kommt und man hat das Gefühl sie möchte direkt dass man an die Kiste kommt um sie zu streicheln und ihre Babies anschaut.  Anfassen dürfen selbst wir sie nur innerhalb der Kiste, denn wenn die 3 gewogen werden findet sie das so gar nicht prickelnd.  Richtig zufrieden ist sie nur wenn alle direkt bei ihr liegen. Wenn so ab und zu einer oder eine  ein Stück weg kriecht kommt der Megastress auf und sie schaut uns an als wolle sie sagen: bring mir mal den Außreiser bitte zurück. So bestehen also unsere Aufgaben im Moment im Bettücher wechseln, Wasser und Fressen reichen, Babies wiegen, Elly schmusen und Welpen an die Mama legen :-)

10.10.2011 Die Kleinen trinken, schlafen, quiken wenn sie geputzt werden und sind wohl rundum zufrieden. Elly geht nicht mal zum fressen aus der Kiste, sogar das Wasser lässt sie sich reichen :-)  Beim Versuch an den Napf zu gehen dreht sie jedes Mal auf halber Strecke um weil sie lautstark gerufen wird. Tja so ist das mit dem Mutterinstinkt!

09.10.2011 Die Welpen sind da!!! Nachdem Elly, die seit gesten früh sehr unruhig war ( auf der Suche nach einem geeigneten Platz  überall landete nur nicht in der Wurfkiste ) mit viel Überzeugungskünsten dann endlich in ihrem Bettchen lag ( wohl weil es gar nicht mehr anders ging)  setzten um 11.30 Uhr die Wehen ein.  Samt ihrem Bett trugen wir sie dann in die Wurfkiste wo sie zwischen 13.08 Uhr und 14.50 Uhr ihre 3 Welpen zur Welt brachte. Dank unseres "Wurfpaten" Jürgen Römer, der sich sofort auf den Weg zu uns machte, verlief alles super. Elly ist eine ganz liebevolle Mami.

04.10.2011 Heute waren wir beim Röntgen, Elly erwartet 3 Welpen.

30.09.2011 Noch ca 10 Tage , die Spannung wächst. Elly wird immer ruhiger und Frauchen immer aufgeregter :-) So viele Fragen gehen uns im Kopf rum: Wird Elly das alles gut überstehen, wird sie eine gute Mama, sind die Welpen gesund, wie viele sind es?

29.09.2011 So, also ich wär dann mal soweit, Wurfkiste ist nun mit PVC und Drybed ausgestattet, alle Wurfutensilien liegen bereit.

 

28.09.2011 Die Wurfkiste wurde heute gebracht, wow noch schöner als ich es mir vorgestellt hatte. Mein Sohn Sascha und sein Freund Ralph  haben ein richtiges Prachtück  hergestellt.1,50 x 1,00 m alles aus naturbelassenem Holz, nicht eine Schraube die sich lockern kann und die Welpen sich verletzen könnten, alles geklebt mit ungiftigem Kleber. Tja, man merkt dass Ralph eben Profi ist.  Elly und ich waren begeistert!

26.09.2011 Heute hab ich zum ersten Mal Bewegungen in Elly´s Bäuchlein gespürt. Ein Wahnsinnsgefühl für mich. Wie muss das erst für sie sein.

09.09.11  Als wir letzten Samstag beim Ultraschall waren wurde uns  mitgeteilt unsere Hündin wäre leider leer geblieben. Ich konnte das so gar nicht glauben, Elly hat sich total verändert. Die Elly, die sonst Pfeffer im Hintern hat liegt nur faul rum, ist total verschmust und ist hinter allem her was man vielleicht fressen könnte.  Sogar gebettelt wird, was sie sonst nie getan hat.  Daher heute (32. Tag) nochmal Ultraschall und siehe da:  Sie wird doch Mama!!! Zu sehen waren 2  Föten. Mann sind wir happy !!

22.08.2011 Letztes  Wochenende waren wir beim Fotoshooting. Es war zwar ziemlich warm aber Spaß hat es trotzdem gemacht. Heute kamen nun die Bilder. Das erste Mal Fotos von einem Profi, das sieht man natürlich!!!

10.08.2011 Sicher ist sicher, daher waren wir heute nochmal bei Elvis. Auch heute hatten die beiden es sehr eilig, klar wenn man sich 2 Tage nicht gesehen hatte. Nach einem Kaffee und Apfelkuchen, noch eine Weile gespielt und geküsst, sind wir dann wieder nach Hause gefahren. Bea und Walter Rude haben uns sehr nett empfangen, wir hoffen dass dieser Kontakt bestehen bleibt. Und natürlich hoffen wir nun dass die beiden Ausflüge mit Welpen belohnt werden.  Nun müssen wir warten......

08.08.2011 Heute haben wir Hundehochzeit gefeiert, sind nach Leutkirch/Allgäu gefahren zu Elvis von Weihenstephan. Ein wirklich toller Eurasierrüde.  Die beiden waren voneinader total begeistert und verstanden sich schon nach 5 Minuten sehr gut :-)  

09.02.2011 Leider hat es diese Läufigkeit noch nicht geklappt, im August auf ein Neues

07.02.2011 Nun hab ich es schriftlich, heute kam mit der Post das Züchterbuch und der Zuchtstättennamensschutz. 

06.02.2011 Heute haben wir die domain angemeldet und mit dieser hp begonnen